Was Projektmanagement ist und nicht ist

Zum Wochenende mal etwas Erbauendes. Zwei Blogpostings (hier und hier) des indischen Projektmanagers Utpal Vaishnav erklären sehr schön, was Projektmanagement ist und was es nicht ist:

Projektmanagement ist…

  • Planung – die richtigen Fragen fragen.
  • Kommunikation – Jeden auf dem selben Stand halten.
  • Führung – das Team, von vorne.
  • Überprüfung – was erwartet wird.
  • Sicher stellen – die pünktliche Lieferung.
  • Management – die Erwartungen der Stakeholder.
  • Das Selbst schärfen – aus Fehlern lernen.

Aber Projektmanagement ist nicht…

  • ein perfekter Plan der niemals schief geht.
  • Statusmeetings jeden Tag.
  • nur die Fähigkeit ein Kollaborationstool oder MS-Project (seufz) nutzen zu können.
  • den Stakeholdern nicht die schlechten Nachrichten zu bringen.
  • sich nicht selbst an erster Stelle zu managen.
  • Etwas, das man nicht lernen könnte.
  • Perfekt, aber es erfüllt immer noch seinen Zweck.

2 Gedanken zu „Was Projektmanagement ist und nicht ist

  1. 100% Zustimmung, manchmal beschleicht mich jedoch das Gefühl, dass viele real existierende Projektleiter die Überschriften vertauschen würden 😉

Kommentare sind geschlossen.