Wie Projekte wirklich funktionieren

Ich wette, die nebenstehende Grafik haben Sie schon unzählige male gesehen. Und obwohl sie sporadisch immer wieder von Neuem auftaucht, zaubert sie doch immer wieder ein Lächeln auf mein Gesicht.

Deshalb freut mich diese Entdeckung um so mehr: Auf projectcartoon.com kann man sich mit wenigen Mausklicks eine eigene Version dieser Grafik zusammenstellen. Vorlagen gibt übrigens in allen möglichen Sprachen, darunter auch Deutsch. Sämtliche Textelemente der Grafik können individualisiert werden, genauso wie die Reihenfolge und Anzahl der Bilder. Viel Spaß beim experimentieren…

Gesucht: Vorlagen und Berichte für Merlin

ScreenSnapz001Bekanntlich enthält Merlin 2 eine Auswahl vorgefertigter Vorlagen und Berichte. Diese können Sie beispielsweise über das Menü „Ablage > Neues Projekt“ und „Ablage > Neuer Bericht“ aufrufen.

Zur Zeit arbeiten wir daran, Merlin mit noch mehr Berichten und Vorlagen auszustatten. Falls Sie also als Merlin-Anwender schon immer einen bestimmten Bericht oder eine Vorlage gebraucht aber bislang nicht gefunden haben, dann wäre dies der richtige Zeitpunkt uns das mitzuteilen.

Wenn Sie also eine tolle Idee für eine Merlin-Vorlage oder einen Merlin-Bericht haben, dann senden Sie uns eine möglichst präzise Beschreibung davon an:

templates@merlin2.net

Noch besser: Haben Sie bereits eine tolle Projektvorlage oder einen Bericht? Dann nichts wie her damit! Mit etwas Glück und Ihrem Einverständnis packen wir Ihr Werk zu Merlin hinzu.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur möglichst ausgearbeitete und tatsächlich anwendbare Vorschläge annehmen.

Jeder Bericht, bzw. jede Vorlage die in die Standard-Installation von Merlin aufgenommen wird, wird mit einem Merlin-Buch belohnt.

Merlin 101: Merlin iPhone/iPad und iPod touch

Merlin iPhone
Mit Merlin iPhone kann man seit einiger Zeit nicht nur Projekte auf dem iPhone und iPod touch, sondern auch auf dem iPad verwenden. Das Abgleichen der Projekte funktioniert dabei über W-LAN oder 3G-Mobilfunk, das heisst je nach Ausstattungsmerkmalen des jeweiligen Geräts.
Weiterlesen

Das Team vor Stakeholdern schützen

Gmail-Logo (Grafik: Google)Auf der SXSW Interactive (gesprochen South by South-West) traf sich vom 12. bis 16. März die Internet- und Web-2.0-Branche. Unter den vielen Vorträgen gab es auch einen mit Verantwortlichen des Google-E-Mail-Dienstes Gmail.

Product-Manager Todd Jackson brachte dabei ein wunderbares, aber nicht ganz jugendfreies Zitat zu Gehör:

You can either be a shit funnel or a shit umbrella.

Eine Übersetzung spare ich mir. 🙂

Was er damit aber gemeint hat ist: Als Team-Verantwortlicher muss man seine Kollegen vor den herein prasselnden Ansprüchen, Wünschen und Anweisungen der Stakeholder schützen, damit sie sich auf ihre eigentliche Aufgabe konzentrieren können.

Der Hintergrund bei Gmail ist dabei, dass Google als Eigentümer natürlich ein riesiges Unternehmen mit zig Führungskräften ist. Und vermutlich meint jeder mitschwätzen zu dürfen. Gleichzeitig gibt es Druck von den Usern. Immerhin mehrere hundert Millionen! Gmail ist der drittgrößte E-Mail-Anbieter der Welt und bietet seinen Dienst in immerhin 53 Sprachen an. Das Gmail-Team selbst besteht dabei aus lediglich rund 100 Personen, verteilt über den ganzen Erdball. Darunter auch Zürich.